- Praxis aktuell -
2016

Wussten Sie, dass Vitamin C sehr viel mehr kann, als das Immunsystem zu unterstützen?

Zum Beispiel in Form von Infusionen kanne es - je nach Dosierung - seine entgiftende und immunmodulierende Wirkung entfalten.

Vitamin C-Infusionen helfen dem Körper also in vielerlei Hinsicht:

Im Zusammenspiel mit isopathischen Mitteln können auch chronische Erkrankungen erfolgreich behandelt und verbessert werden.

Warum C-Hochdosis-Infusionen? Der Darm ist nicht in der Lage, höhere Dosen an Vitamin C aufzunehmen, er reagiert u.a. mit Durchfall.  Per Infusion können mehrere Gramm Vitamin C problemlos unter Umgehung des Verdauungstrakts gegeben und aufgenommen werden.

Ganz klar sind Hochdosis-Infusionen von Vitamin-C-Gaben oral zu unterscheiden. Während Vitamin C-Tabletten antioxidativ wirken (bis zu 1000mg können das sein), sind Hochdosis-Infusionen üblich in Mengen bis zu 5000mg:
"In zu niedriger Dosierung - etwa der empfohlenen oralen Applikation von 25 bis 100 mg Vitamin C pro Tag - könne es in der Krebsprophylaxe und -therapie tatsächlich kontraproduktiv sein, weil es als Antioxidans Krebszellen ebenso wie gesunde Zellen vor der Radio- und Zytostatikatherapie schütze, so der Onkologe. In hoher Dosierung dagegen, die etwa dem 500-fachen der normalen Empfehlungen entspreche, bewirke es das Gegenteil: die Krebszellen gingen zugrunde. Die hohe Dosis könne nur i.v. verabreicht werden, so Douwes."
-Ärzte Zeitung, 17.06.2009 -

Je nach Befund und Erkrankung werden die C-Gaben in Baseninfusionen gegeben oder mit Alpha-Liponsäure-Infusionen ergänzt.
Baseninfusionen können schmerzlindernd wirken und mit anderen Medikamenten kombiniert werden. Der große Vorteil von Infusionen ist, dass die Mittel sehr rasch aufgenommen werden können und entsprechend schnell wirken.

Hochwirksame Infusionskonzepte gibt es hier inder Praxis bei

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, können Sie gerne einen Termin vereinbaren, immer für Freitag, zwischen 9 und 18 Uhr unter 07664 5059963 oder besser noch per E-Mail info ät petra-danner. de.
Nach einer Anamnese und Dunkelfeld-Analyse bekommen Sie dann einen Therapievorschlag ...

Herzlichst, HP Petra Danner

 

Praxis aktuell 2015:
Kursplan für Gayatri-Yoga

"Gayatri-YogaPraxis": Das sehr ästhetisch gestaltete, helle Yoga-Studio und ein neuer Stundenplan sind erschaffen. Yoga ist eine Leidenschaft und ein Lebensweg, den wir hier in kleinen Gruppen von max. 8 Teilnehmern miteinander erfahrbar machen. Ich freue mich, damit dazu beizutragen, zu mehr Lebensfreude und Sinnerfüllung inspirieren zu können.

Hier finden Ihr die neuen Kurse und zeitlich begrenzte Kursblöcke im Stundenplan: Yoga-Stundenplan


Praxis aktuell '13: "Yoga macht glücklich"

Hier in der Praxis biete ich Yoga mit zwei Zielen an: Yoga als Lebenseinstellung, als Philosophie = Yoga als Weg zu innerem Frieden. Und zweitens: Funktionelles Yoga – Yoga als Therapie hilft bei Rückenschmerzen, körperlichen wie seelischen Blockaden und Verspannungen, Konzentrations- problemen. Wir achten unseren Körper als Tempel und Gefäß für den Geist.
Regelmäßiges Yoga harmonisiert, gleicht die Energien aus und verhilft uns zu mehr innerer Ruhe und Stärke, fördert und stärkt die innere Verbindung mit dem Göttlichen Licht in uns. Das verhilft uns auch im Alltag zu einer entspannteren inneren Haltung. Wir sind weniger stressanfällig und arbeiten konzentrierter und mit mehr Lebensfreude.

Aktuelle Termine und Details zu Yoga-Klassen und Workshops: Yoga & Rücken -aktuell-.

Namasté - Om Shanti
Petra

Praxis aktuell 2012: "Ich habe Rücken"

Rückensschmerzen können zum Dauerthema werden. Zu wenig oder zu einseitige Bewegung, Fehlstellungen der Wirbel, Schonhaltung mit folgenden muskulären Dysbalancen, druck-schmerzhaften Muskelverhärtungen sowie Nervenschmerzen, die in andere Körperregionen ausstrahlen, sind die häufigsten Klagen.

Interessiert? Dann lesen Sie hier bitte weiter: Schmerztherapien, Yoga-Therapie, Yoga & Rücken -aktuell-